Master
Deepfakes

Computer-manipulierte Medieninhalte, in denen beispielsweise das Gesicht einer Person in einem Bild oder einem Video mit einem generierten, ähnlichen Gesicht einer anderen Person überlagert wird.

Solche Fälschungen beinhalten typischerweise den Einsatz von KI-Technologie, um glaubwürdige Illusionen zu erzeugen. Deepfakes verfügen über beträchtliches Potenzial, das Vertrauen in Medieninhalte zu untergraben: Letzten Endes führen sie dazu, dass Betrachter:innen das, was sie mit ihren eigenen Augen sehen, anzweifeln.

Beschreibung

Die Manipulation digitaler Medien, um das Abbild einer Person mit dem einer anderen Person in einem Bild oder Video zu überlagern.

Was müssen Sie beachten?

Deepfakes sind Verzerrungen der Wahrheit – sei es zu komödiantischen oder böswilligen Zwecken. Sie müssen sich bewusst sein, wie Sie reagieren, wenn Ihr Unternehmen das Ziel einer solchen Manipulation ist.

Trade-offs

Der größte Nachteil von Deepfakes ist: Je besser sie werden, desto weniger können wir digitale Medien für bare Münze nehmen.

Anwendung

Einige Deepfakes sind zum Spaß gedacht, andere sind rein böswillig, um Ihrer Reputation und Ihren Zielen zu schaden.

Beschreibung


Der Einsatz von KI und digitaler Medienmanipulation zum Erstellen falscher Bilder und Videos. Zu diesem Zweck wird das Abbild einer realen Person digital mit dem Abbild einer generierten, ähnlichen Person überlagert.


Deepfakes sind ein wirkungsvolles Mittel, um Desinformationen zu verbreiten. Deepfakes wurden beispielsweise im Rahmen einer politischen Kampagne in Indien verwendet, um den Anschein zu erwecken, ein Kandidat spreche eine Sprache, die er in Wirklichkeit nicht beherrscht. Ein weiteres Beispiel ist ein Video der belgischen Premierministerin, das einen angeblichen Zusammenhang zwischen der Abholzung von Wäldern und Covid-19 bewirbt.

Was müssen Sie beachten


Deepfakes sind ein Beispiel für die sich verändernde Welt der Nutzung feindseliger Technologien. In ihrer schädlichsten Form repräsentieren sie eine Methode zur Verbreitung von Lügen und zur Rufschädigung. Je raffinierter die Fälschungen werden, desto glaubwürdiger sind sie. Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, dass Deepfakes gegen Unternehmen und ihre Führungskräfte eingesetzt werden, um deren Ansichten falsch darzustellen.

Trade-offs


Einer der beunruhigendsten Aspekte von Deepfakes ist ihr Potenzial, Vertrauen zu untergraben. Aus geschäftlicher Sicht sollten Sie prüfen, welche Schritte Sie unternehmen können, um Ihre Marke zu schützen und sicherzustellen, dass Sie nicht Opfer solcher Fälschungen werden.

Anwendung


Deepfakes begannen als Experiment zur Manipulation digitaler Medien. Sie wurden jedoch recht schnell von denjenigen aufgegriffen, die die Wahrheit verdrehen wollen. Gelegentlich steckt einfach nur Spaß dahinter, in den meisten Fällen geht es allerdings darum, den Ruf anderer Personen zu schädigen.


Bei den frühen Beispielen von Deepfakes war es relativ einfach, die Fälschung zu erkennen. Aber Deepfakes werden immer raffinierter – und erschweren es, dem zu trauen, was Ihre Augen sehen.

Sie möchten mehr erfahren?

Welches Thema sollen wir für Sie entschlüsseln?

Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse und wir melden uns, wenn der Begriff decodiert wurde.