Master
Wir lernen uns kennen

Unsere Philosophie

In unseren Interviews konzentrieren wir uns auf das Ergebnis. Wir glauben daran, dass eine gemeinschaftliche und angenehme Erfahrung mehr wert ist als irgendwelche Prozesse. Deine Fähigkeiten und Glaubhaftigkeit sind uns wichtiger als deine Herkunft.

Unser Prozess

Wir versuchen, uns auf drei Interviews mit mehreren Teilschritten zu beschränken. Jede Rolle stellt zwar individuelle Anforderungen, jedoch ist es unser übergeordnetes Ziel, dass du uns kennenlernst und umgekehrt. Die Quintessenz? Wir wollen die richtigen Menschen für unsere Projekte einstellen. Menschen mit dem Potential zu lernen und zu wachsen. Das ist alles.

Remote Interviews

Die Welt hat sich verändert und damit auch die Art und Weise, wie wir Interviews führen. Unsere Vorstellungsgespräche werden jetzt virtuell geführt – und es funktioniert. Als Bewerber:in erhältst du mehr Flexibilität bei der Wahl von Ort und Zeit. Am wichtigsten ist für uns jedoch, dass du dich wohl fühlst und dich auf das Gespräch mit uns freust!

Einige Tipps


Egal, ob du auf den Button "Bewerben" klickst oder zu deinem ersten Vorstellungsgespräch gehst, wir möchten, dass du dich sicher (und motiviert!) fühlst, mit uns zu sprechen. Damit du dich besser vorbereitet fühlst, gibt unser Recruiting Team hier einige ihrer Top-Tipps und Einblicke in Erwartungen an den Interviewprozess preis:

Sei du selbst

Dein erstes Gespräch mit dem Recruiting Team wird locker und offen. Mach dir keine Sorgen, sei einfach du selbst. Wir lernen uns gerade erst kennen, daher ist Authentizität das wichtigste. (Und viele Fragen stellen!)

Erhalte jeden Monat Updates zu Karrieremöglichkeiten, Events und neuem Tech Content.

Erfahrung ist wichtiger als der Lebenslauf

Ein aussagekräftiger Lebenslauf (oder ein aktualisiertes LinkedIn Profil) sind immer wichtig für einen guten ersten Eindruck, aber dafür solltest du dir keine Nächte um die Ohren schlagen. Uns geht es vielmehr darum, was für Fähigkeiten du mitbringst. Fragen und Themen, die dir begenen könnten, sind beispielsweise, wie du mit anderen zusammenarbeitest oder wie du durch Selbstreflektion gewachsen bist.

Keine Fangfragen, kein Ausstechen


Jede Person, die du triffst, wird mit dir zusammenarbeiten, um dich und deine Fähigkeiten so gut es geht kennenzulernen. Wir haben viel daran gesetzt, eine inklusive und vielfältige Gemeinschaft von Thoughtworker:innen zu schaffen und hoffen, dass dieses Gefühl mitschwingt

Denke außerhalb von Tech

Wir bei Thoughtworks sind ein meinungsstarker Haufen. Wir haben eine große Leidenschaft für Themen wie soziale Veränderung, Inklusivität und die unbeabsichtigten Folgen von Technologie. Über diese Dinge möchten wir auch gerne mit dir sprechen, um uns noch besser kennenzulernen.

Bist du bereit?