Master

ThoughtWorks, eine führende weltweit tätige Technologieberatung, gab heute seine zweite Akquisition im Jahr 2021 bekannt. Das Unternehmen hat Fourkind übernommen, ein privat geführtes finnisches Beratungsunternehmen, das maschinelles Lernen und Data Science mit Strategie, Design und Engineering verbindet.

Das 2017 in Helsinki gegründete Unternehmen verfügt über ein 40-köpfiges Team aus Data Scientists, Experten für maschinelles Lernen, Designern, Entwicklern und Strategen und hat bereits mit über 80 Organisationen in mehr als 10 Ländern zusammengearbeitet.

Die 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Fourkind werden weiterhin von ihren bestehenden Standorten in Helsinki und Amsterdam aus arbeiten. Die Gründer und das Führungsteam werden auch nach der Übernahme in ihren Positionen bleiben, um das Unternehmen weiter auszubauen und zu entwickeln.

„Wir waren auf der Suche nach einem Unternehmen, das uns dabei unterstützt, das Wachstum in unseren wichtigsten strategischen Fokusbereichen Data, digitale Transformation, Enterprise Modernisation und Customer Experience zu beschleunigen. Wir freuen uns, dass Fourkind Teil der ThoughtWorks-Familie wird. Die Zusammensetzung der Kompetenzen des Fourkind-Teams aus maschinellem Lernen, Data Science, Strategie, Design und Technik hat ihren Kunden geholfen, das wahrgenommene Risiko bei der Einführung neuer Ansätze für künstliche Intelligenz zu senken. Wir sind beeindruckt von ihrer Erfolgsbilanz, die einen signifikanten Return on Investment für die Investitionen ihrer Kunden in KI und maschinellem Lernen aufweist. Wir glauben, dass unsere komplementären Stärken und unsere Kultur Fourkind und ThoughtWorks zu einer gewinnbringenden Kombination machen”, sagte Guo Xiao, President und Chief Executive Officer, ThoughtWorks.

„Als wir Foundkind gründeten, war es unsere Vision, zukunftsorientierte Unternehmen dabei zu unterstützen, zukunftssichere Services und Produkte zu entwickeln. Wir sind vor allem für bahnbrechende Innovationen bei der Nutzung von maschinellem Lernen bekannt, die die Grenzen dessen, was bisher als möglich galt, sprengen. Wir glauben, dass die Zugehörigkeit zu ThoughtWorks uns die Möglichkeit bietet, schneller zu wachsen und Teil eines agilen und erfolgreichen globalen Teams gleichgesinnter, leidenschaftlicher Technologen zu sein, die einen außergewöhnlichen Mehrwert für unsere Kunden und die Gesellschaft schaffen wollen”, sagt Jonne Heikkinen, Geschäftsführer und einer der Gründungspartner von Fourkind.

Mit dieser Akquisition wird Fourkind wachsen. ThoughtWorks wird seine europäische Präsenz ausbauen und kann nun Kunden in Finnland, den Niederlanden und den nordischen Ländern noch besser unterstützen und betreuen.

Über Fourkind

Fourkind hilft innovativen Unternehmen, zukunftssichere Dienstleistungen und Produkte zu entwickeln. Wir stellen Resultate über Prozesse und Leistungsfähigkeit über den Hype. Während wir vor allem für bahnbrechende Innovationen bei der Nutzung von maschinellem Lernen und Data Science zum Nutzen unserer Kunden bekannt sind, ist das, was uns antreibt, unsere Leidenschaft für Resultate. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2017 in Helsinki hat unser 40-köpfiges Team aus Data Scientists, Experten für maschinelles Lernen, Designern, Entwicklern und Strategen mit über 80 Organisationen in mehr als 10 Ländern zusammengearbeitet.

View all ThoughtWorks news

More news