Master

ThoughtWorks, eine führende weltweit tätige Technologieberatung, hat 720 Millionen US-Dollar an Kapital erhalten. Die Investoren sind GIC, Siemens, Fidelity Management and Research LLC sowie die Mubadala Investment Company.

ThoughtWorks wurde vor über 25 Jahren gegründet und hat sich von einem kleinen Team in Chicago zu einem führenden globalen Software-Beratungsunternehmen mit mehr als 7.000 „ThoughtWorkern“ entwickelt. Die Wurzeln des Unternehmens liegen in der digitalen Transformation und der agilen Softwareentwicklung. Das Unternehmen hat eine Vorreiterrolle bei der Definition der technologischen Prinzipien eingenommen, die bei einigen der erfolgreichsten Unternehmen der Welt zum Einsatz kommen.

Das Investment-Kapital wird für den Rückkauf von Eigenkapital von bestehenden Investoren verwendet. Die neue Kapitalzusage kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem das Unternehmen weiterhin in Wachstum und internationale Expansion investiert.

„Diese Platzierung ist ein sehr positiver Indikator dafür, wie stark unser Unternehmen und unsere Marke auf dem Markt wahrgenommen werden. Wir freuen uns, dass GIC, Siemens, Fidelity und Mubadala ThoughtWorks als vielversprechendes Investment sehen. Dies ist eine Bestätigung für die Stärke und Relevanz unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter", sagte Guo Xiao, President und Chief Executive Officer, ThoughtWorks.

„Seit dem Beginn unserer Partnerschaft mit ThoughtWorks im Jahr 2017 hat sich das Unternehmen hervorragend entwickelt – es hat sein Wachstum und seine Profitabilität beschleunigt und sich zu einem Weltklasseunternehmen in einem hoch strategischen globalen Markt entwickelt. Die talentierten Mitarbeiter, die globale Präsenz und der Ruf von ThoughtWorks für technische Exzellenz zeigen die herausragende Leistungsfähigkeit des Unternehmens im sich schnell entwickelnden Bereich der digitalen Transformation", sagte Rohan Haldea, Partner bei Apax. „Wir begrüßen GIC, Siemens, Fidelity und Mubadala Investment Company als weitere Investoren, die die Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstützen."

„Siemens ist überzeugt vom Wachstumspotenzial, das in der Unterstützung der Digitalisierung von Unternehmen über alle Branchen hinweg liegt. Wir glauben, dass ThoughtWorks der richtige Partner mit herausragenden Fähigkeiten ist. Ich freue mich über unsere Investition, um gemeinsam die digitale Transformation voranzutreiben", sagte Cedrik Neike, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, verantwortlich für Digital Industries und Siemens Advanta.

„Als klarer Marktführer für digitale Transformation waren die langfristigen Wachstumsaussichten von ThoughtWorks ausschlaggebend für unsere Investitionsentscheidung. Das einzigartige Leistungsportfolio des Unternehmens ist von zentraler Bedeutung für die Digitalisierung vieler Firmen. Diese Entwicklung wird sich unserer Meinung nach bis 2021 und darüber hinaus beschleunigen", sagte Tim Breen, Executive Director, Technology bei Mubadala.

Goldman Sachs & Co. LLC und J.P. Morgan Securities LLC fungierten als Platzierungsagenten für ThoughtWorks im Zusammenhang mit dieser Transaktion. Kirkland & Ellis LLP fungierte als Legal Advisor für ThoughtWorks.

Über ThoughtWorks

ThoughtWorks ist eine führende weltweit tätige Technologieberatung mit über 7.000 Mitarbeitern in 15 Ländern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Chicago (USA). Seit über 25 Jahren unterstützen wir unsere Kunden dabei, komplexe geschäftliche Herausforderungen zu lösen, bei denen Technologie über den Erfolg entscheidet. In Deutschland hat ThoughtWorks Büros in Berlin, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Weitere Informationen unter www.thoughtworks.com

Über Apax Partners LLP

Apax Partners ist ein führendes, globales Private-Equity-Beratungsunternehmen. In seiner mehr als 40-jährigen Geschichte hat Apax Partners Kapital mit einem Gesamtvolumen von ca. 50 Mrd. US-Dollar aufgebracht und beraten. Die Apax Funds investieren in Unternehmen aus den vier globalen Sektoren Tech & Telco, Services, Healthcare und Consumer. Diese Fonds bieten langfristige Finanzierungen für den Aufbau und die Stärkung von erstklassigen Unternehmen. Für weitere Informationen siehe: www.apax.com.

Über GIC

GIC ist eine führende, globale Investmentgesellschaft, die 1981 gegründet wurde, um Singapurs Auslandsreserven zu verwalten. Als disziplinierter, langfristiger Value-Investor ist GIC einzigartig positioniert für Investitionen in eine breite Spanne von Anlageklassen, darunter Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Private Equity, Immobilien und Infrastruktur. Mit Hauptsitz in Singapur hat GIC Investitionen in über 40 Ländern und beschäftigt über 1.700 Mitarbeiter in 10 Büros in den wichtigsten Finanzmetropolen weltweit. Für weitere Informationen über GIC besuchen Sie www.gic.com.sg.

Über Siemens

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Siemens verbindet die physische und digitale Welt — mit dem Anspruch, daraus einen Nutzen für Kunden und Gesellschaft zu erzielen. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Über die Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der seit dem 28. September 2020 börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung. Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Zum 30.09.2020 hatte das Unternehmen weltweit rund 293.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Über Mubadala Investment Company

Mubadala Investment Company ist ein staatlicher Investor, der ein globales Portfolio verwaltet, mit dem Ziel, nachhaltige finanzielle Erträge für die Regierung von Abu Dhabi zu erwirtschaften. Das Portfolio von Mubadala in Höhe von 232 Mrd. US-Dollar (853 Mrd. AED) erstreckt sich über sechs Kontinente und umfasst Beteiligungen in verschiedenen Sektoren und Anlageklassen. Wir nutzen unsere tiefgreifende sektorale Expertise und unsere langjährigen Partnerschaften, um nachhaltiges Wachstum und Gewinn zu erzielen und gleichzeitig die weitere Diversifizierung und globale Integration der Wirtschaft der Vereinigten Arabischen Emirate zu unterstützen. Mubadala hat seinen Hauptsitz in Abu Dhabi und unterhält Büros in London, Rio de Janeiro, Moskau, New York, San Francisco und Peking. Für weitere Informationen über Mubadala Investment Company besuchen Sie bitte: www.mubadala.com.

View all ThoughtWorks news

More news