menü
E-COMMERCE
PRODUCT VISIONING

E-COMMERCE PRODUCT VISIONING

Eine kundenorientierte E-Commerce Lösung, so überzeugend und professionell wie das erfolgreiche Kataloggeschäft

WITT-GRUPPE
Die Witt-Gruppe ist einer der führenden textilen Versandhändler für die Zielgruppe 50plus. Unter dem Dach der Witt-Gruppe ist das Traditionsunternehmen am Markt mit acht Marken vertreten. Mit mehr als 15 Onlineshops und rund 370 verschiedenen Katalogarten erreicht die Witt-Gruppe ihre Kunden in Deutschland sowie im europäischen Ausland und den USA. 

HINTERGRUND
Die Anzahl älterer Menschen und ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung nehmen zu. Sie stellen den Hauptanteil der WITT WEIDEN-Kundinnen und Kunden. Zugleich verändert sich jedoch diese Zielgruppe. Die Lebensstile älterer Menschen werden vielfältiger. Und auch ihr Einkaufsverhalten wird zunehmend durch digitale Medien bestimmt. 

HERAUSFORDERUNG
Die immer digitaler agierenden Kundinnen der Witt-Gruppe erwarten überall und jederzeit Unterhaltung, Inspiration und neue Mode. Mit einem traditionellen Kataloggeschäft kann WITT WEIDEN - dies zukünftig nicht mehr zufriedenstellend bedienen. 

Die Lösung ist eine kundenzentrierte Lösung, die nicht nur das Einkaufen zu jeder Zeit und auf allen Endgeräten ermöglicht, sondern auch individuelle Beratung, Angebote und Spaß an der Mode vermittelt. Einer der kritischen Erfolgsfaktoren für WITT WEIDEN ist die starke Prozessoptimierung in der Katalogproduktion, die durch Synergien die Profitabilität der WITT WEIDEN-Marken und -Märkte sichert. In einer Zukunft, in der der Print-Katalog keine Rolle mehr spielt, muss WITT WEIDEN mit derselben Effizienz digitale Kanäle bedienen können. 

ThoughtWorks überzeugte uns nicht nur mit innovativen Ansätzen, sondern auch mit Objektivität. So werden verschiedenste Lösungswege vorgestellt und der für den Kunden effizienteste letztendlich umgesetzt.
— Wolfgang Jess, Geschäftsführer Marketing, Vertrieb und Human Resources

LÖSUNG
Als Ausgangspunkt für das E-Commerce Product Visioning erarbeitete ein Cross-Funktionales Team der Witt-Gruppe gemeinsam mit ThoughtWorks, wie die ideale Kundenerfahrung entlang der User Journey aussieht.

VORGEHEN
Um diese Annahme zu verifizieren, folgte eine Reihe von Interviews mit WITT WEIDEN-Kundinnen, mit dem Ziel, ihre bisherigen Erfahrungen beim Online-Kauf von Kleidung bei WITT WEIDEN oder bei Wettbewerbern zu dokumentieren. Die gewonnenen Erkenntnisse bildeten die Basis für die unten abgebildete Journey Map. Sie illustriert die Schlüsselstellen, an denen Kundinnen heute positive wie negative Erfahrungen durchleben. Diese subjektiven Eindrücke gilt es für die Witt-Gruppe zu verstärken bzw. zu kompensieren, um sich so vom Wettbewerb zu differenzieren.

RESULTAT
Im Ergebnis leitet sich daraus die Produktvision für die zukünftige E-Commerce-Plattform ab.